EPM – Konzernkonsolidierung & Planung

 

Mit Wachstum und zunehmenden Veränderungen im Unternehmen (z.B. Fusionen, Übernahmen, neue Rechnungslegungsanforderungen wie z.B. Leasing nach IFRS16) wachsen auch die Anforderungen an die Konzernkonsolidierung. Zunehmende Reporting- und Compliance-Vorschriften, verschiedene Währungen und unterschiedliche Rechnungslegungsstandards stellen zusätzliche Herausforderungen dar.

Um diesen Ansprüchen an die Schnelligkeit, Korrektheit aber auch Flexibilität gerecht zu werden und um Reporting-Termine zu garantieren, bietet SAP in der EPM (Enterprise Performance Management) Suite unterschiedliche Lösungen zur Implementierung dieser Anforderungen an:

Strategic Enterprise Management –
Business Consolidation System

Business Objects –
Financial Consolidation

Business Objects –
Business Planning and Consolidation

 

Konsolidierung

 

Wir unterstützen Sie bei der Aufnahme Ihrer Anforderungen und der Auswahl der für Ihren Betrieb passenden Strategie. Als Ihr unabhängiger Partner geben wir Ihnen eine Empfehlung bei der Auswahl des für Sie geeigneten Konsolidierungstools. Zudem begleiten wir Sie im gesamten Einführungszyklus Ihrer neuen Konsolidierungslösung und unterstützen Sie ebenfalls in der Ablösung Ihres bisherigen Konsolidierungssystems.

Weiter übernehmen wir gerne den zu Ihren Anforderungen passenden Support und das Change Management. Die Spezialisten unseres Center of Excellence bieten Ihnen massgeschneiderte Services. Sehen Sie hierzu unsere Themen und Success-Stories.

Hier setzt die Dienstleistung „Consolidation Support & Change Management“ des ASC Center of Excellence auf SLA-Basis an und bietet Ihnen neue Möglichkeiten:

  • Ob First- oder Second-Level Support, Reaktionszeiten von einer Stunde oder einem Tag, Wochend-Support und/oder auch Change Management bei neuen Anforderungen – Sie definieren mit uns den gewünschten Dienstleistungsumfang und schon stehen Ihnen unsere ausgewiesenen Spezialisten zur Verfügung
  • Durch garantierte Service-Levels reduzieren Sie Ihre Kosten und Risiken, optimieren Prozesse und Zeitabläufe und geniessen die Unterstützung durch unsere Profis.
  • Erweitern Sie Ihre Organisation um passende und homogene Services von Spezialisten

Und irgendwann ist dann die «Vision» der real-time-Konsolidierung als Erweiterung des Accounting basierend auf S/4 HANA Finance möglich…

Unternehmensplanung

 

Eine bedeutende Grundlage zur Beurteilung der Zweckmässigkeit und der Realisierbarkeit der Unternehmensziele ist die Planung. Sie dient den Stakeholdern als Grundlage zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Ein kontinuierlicher Plan-Ist-Vergleich und die Analyse der Abweichungen dienen der effektiven und effizienten Unternehmenssteuerung.

Die Unternehmensplanung ist ebenfalls ein wichtiger Pfeiler zur Fällung unternehmerischer Entscheidungen. Szenarienplanung hilft die Auswirkung von Veränderungen der Rahmenparameter zu verstehen. Mittels Sensitivitätsanalysen können möglichen Risiken und Chancen ermittelt und Handlungsalternativen aufgezeigt werden.

Die integrierte Unternehmensplanung basiert auf Teilplänen, z.B. für Umsatz, Personal, Produktion, Investition, Finanzierung, etc. Diese Teilpläne werden zu einer Gesamtplanung verknüpft und in Unternehmenserfolsrechnung, -bilanz und weiteren finanziellen Auswertungen wirtschaftlich dargestellt.

Die kombinierte Berücksichtigung von Vermögens-, Finanz- und Ertragseffekten gewährleistet ein inhaltlich und rechnerisch homogenes Bild der Planung. Es werden die Entwicklungen des Vermögens, des Eigenkapitals und des Fremdkapitals genauso deutlich sichtbar wie die Aufwendungen, die Erträge und der Unternehmserfolg. Die zusätzliche Plan-Cash-Flow-Rechnung zeigt die Entwicklung der frei verfügbaren Liquidität auf.

 

Die neue SAP Suite auf S/4HANA

 

Mit der neuen SAP Suite auf S/4 HANA können Konzernkonsolidierung, Unternehmensplanung, Reporting und Analyse intrigiert in S/4HANA Finance abgebildet werden.

«SAP Group Reporting» für die Konzernkonsolidierung bietet eine moderne in Fiori integrierte Benutzeroberfläche, mit der sich der Konsolidierungsworkflow anwenderbezogen steuern lässt. Durch die Integration sind Stamm- und Bewegungsdaten des ERP und der Konsolidierung ohne Umwege für alle Komponenten verfügbar. Hierdurch kann Harmonierung konzernweit gelebt werden.

«Integrated Business Planning for Finance» ist die aktuellste Planungslösung der SAP und basiert, wie weitere Variationen der Planungslösungen von SAP, auf SAP BPC (SAP Business Planning and Consolidation, Version für SAP NetWeaver) sowie der SAP Business Suite Powered by SAP HANA. Die nahtlose SAP ERP Benutzeroberfläche und der integrierte Workflow sowie die Echtzeitintegration von Stamm- und Bewegungsdaten garantieren eine finanzielle Planungssicherheit. Aufwändige Datenreplikationen zwischen den einzelnen Lösungen werden nicht mehr benötigt. Es bieten sich neue End-to-End-Simulationsmöglichkeiten an.

 

Selbstverständlich beraten und unterstützen wir Sie auch bei der Evaluation der richtigen Variante der von SAP angebotenen Planungslösungen SAP BPC und beraten Sie bezüglich Ihren Planungsanwendungen auf Basis von SAP BI-IP (Integrated Planning) oder BPS (Business Planning and Simulation).

Hierbei helfen Ihnen unsere Experten nicht nur mit Ihrem SAP Know-how sondern auch mit fundiertem betriebswirtschaftlichem Wissen und langjähriger Erfahrung in den Planungsprozessen und -applikationen. Wir bieten Ihnen eine integrierte Sichtweise von der Absatz- bis zur Finanzplanung und integrieren Ihre Teilpläne in eine durchgängige Planungslösung und den für Ihr Unternehmen passenden Planungsprozess.