ERP-Consulting

 

S/4HANA

 

Wer S/4HANA als ein reines SAP-ERP-Upgrade oder als ein neues Release versteht, liegt eindeutig falsch.

SAP S/4HANA ist eine Echtzeit-ERP-Suite für das digitale Geschäft. Die Software und die darin enthaltenen Funktionen und Prozesse wurden vollkommen neu auf Basis der ultraschnellen In-Memory-Plattform SAP HANA entwickelt und bietet mit SAP Fiori eine personalisierte, hochkomfortable Anwenderoberfläche für alle Bediengeräte. Dies bedeutet:

  • Optimierte Prozesse und neue Funktionalitäten
  • Starke Performanceverbesserungen in allen Bereichen des täglichen Geschäfts
  • Rasche Analysen/Reports, auch über sehr grosse Datenmengen
  • Stark komprimierte Datenhaltung
  • Neue, intuitive Benutzeroberfläche
  • Anbindung Web/Webapplikationen zur Umsetzung aller Digitalisierungsmöglichkeiten
  • Offene Schnittstellen für Fremdsoftware
  • Neuste Tools z.B. für Planung / Analyse / Konsolidierung

 

S/4HANA steht in zwei Versionen zur Verfügung:

  • SAP S/4HANA für den vor-Ort-Einsatz (on premise)
  • SAP S/4HANA Cloud für den Einsatz in der Cloud

 

 

 

 

S/4HANA wird nicht nur den Arbeitsalltag vereinfachen und beschleunigen, sondern eine ganz neue Sicht auf das Unternehmen bieten. Die veränderten Prozesse und Strukturen führen zu organisatorischen Anpassungen und neuen Arbeitsbildern.

So geht im Bereich Finanzen der Weg vom klassischen Zweikreissystem mit der Trennung von Accounting und Controlling hin zu einen ‘single-point-of-truth’ (universal ledger), verbunden mit einem Zusammenwachsen der Bereiche.

Zeitraubende Abstimm- und Erklärungsarbeiten können entfallen, neue (Fiori-)Oberflächen beschleunigen die Arbeitsabläufe, Kapazitäten werden frei für Analyse und Steuerung und schaffen somit Mehrwert.

 

Ein Wechsel auf eine S/4 HANA Lösung gibt jedem Unternehmen die Möglichkeit, die Geschäftsprozesse zu optimieren, 20 Jahre SAP R/3 zu überdenken, und eine state-of-the-art-System- und Applikationslandschaft aufzubauen, die sich besser an den aktuellen Geschäftsbedürfnissen orientiert und auch den aktuellen Anforderungen und Industrietrends aus der Digitalisierung & Transformation hin zum agilen Unternehmen besser Rechnung trägt.

 

Wir begleiten und beraten Sie gerne auf Ihrem Weg in die digitale Zukunft auf Basis von praxiserprobten Vorgehensmodellen.

Unsere Dienstleistungen:

  • Vorstudie/ Business Cases / Proof of Concept
  • Toolbeurteilung und -auswahl und Systemarchitektur
  • Entwicklung einer Transformations-/Migrationsstrategie (Greenfield vs. Brownfield) inclusive kundenspezifischer Roadmap-to-S/4HANA
  • Prozess- und Werteflussoptimierung
  • Implementierung S/4HANA bzw. Migration auf Basis Best Practices
  • Entwicklung internationaler Templates und Roll-Outs
  • Implementierung und Entwicklung von Fiori-Apps
  • Testmanagement
  • Kundenindividuelles Training
  • Agiles Projekt- und Integrationsmanagement

Aufgrund unseres betriebswirtschaftlichen Know-hows und unserer Projekterfahrung sind Begriffe wie integrierte Planung oder integriertes Reporting, Central Finance und Realtime Consolidation, New Group Cash Management oder neue, kombinierte Ergebnisrechnung nicht nur Schlagworte für uns – wir setzen sie um!

Financials

 

Der Bereich FinancialsBeratung im engeren Sinne befasst sich mit allen Fragestellungen rund um die finanziellen Prozesse und Werteflüsse. Dazu zählen wir die

  • Finanzbuchhaltung (S/4 HANA Finance, New GL, classic GL)
  • Nebenbuchprozesse (Debitoren, Kreditoren)
  • Anlagen- & Investitionsmanagement (AA, IM)
  • Zahlungsverkehr (inkl. Harmonisierung gemäss SEPA / ISO20022
  • und das Financial Supply Chain Management (Credit, Dispute und Collections Management).

Hierbei sind im Bereich Financials Fragestellungen im primären Fokus rund um die Themen:

  • parallele Rechnungslegung
  • parallele Bewertungen
  • globale Accountingprozesse contra lokale Erfordernisse und Lokalisierungen

Als aktuelles Thema möchten wir zusätzlich auf die Auswirkungen von IFRS 16 für die Bilanzierung von Leasinggeschäften hinweisen. Lassen Sie sich von uns beraten – wir zeigen Ihnen gerne unsere Lösungsalternativen.

Für jegliche Fragestellungen in den Themen Konsolidierung und Planung, die man je nach Betrachtung auch zum Bereich «Financials» rechnen können, verweisen wir auf unseren separaten Themenbereich hierzu.

Der Bereich Treasury als Erweiterung der klassichen Financials-Beratung befasst sich mit den Themen

  • Cash-Management (Planung, Forecast, Istdaten der Cash-Flows)
  • Währungsexposure Management
  • Treasury-Management für Finanzgeschäfte und Commodities
  • Darlehensverwaltung
  • Risiko-Management
  • Straight Through Processing im Zahlungsverkehr
  • elektronische Kontoauszüge
  • In-House-Banking
  • Payment Factory

Für die Schweiz speziell erwähnenswert ist die aktuelle Harmonisierung im Zahlungsverkehr nach ISO 20022 / SEPA. Dies führt zu einer Harmonisierung mit neuen Zahlungsträgerformaten, welche auch Auswirkungen auf das Stammdaten-Management und die ein- und ausgehenden Zahlungsprozesse mit sich bringt, die jedes Unternehmen rechtzeitig in Angriff nehmen sollte. Es ist nicht nur ein «Muss» sondern gleichzeitig eine Chance für Prozessoptimierungen.

Controlling

 

Das Controlling, oft auch als „Management accounting“ oder „Managerial accounting“ bezeichnet, befasst sich mit

  • der Konzeption von qualitativen und quantitativen Steuerungsinstrumenten und Kennzahlensystemen
  • dem Aufbau, der Koordination und dem Betrieb der Werteflüsse
  • der Aufbereitung, der Analyse, der Interpretation sowie der Moderation der Ergebnisse
  • der Unterstützung der Entscheidungsprozesse des Managements.

Es dient der Koordination, Überwachung und Optimierung aller ablaufenden Prozesse innerhalb eines Unternehmens und leistet somit einen erheblichen Beitrag zur Sicherung des Unternehmenserfolgs.

SAP unterstützt das Controlling in den Fokusthemen

  • Gemeinkostencontrolling
  • Produktkostencontrolling
  • Ergebniscontrolling
  • Profit-Center-Rechnung
  • Prozesskosten-Controlling
  • Projektcontrolling

Auf Basis unserer Erfahrung in einer Vielzahl von Projekten und aufgrund unserer fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung können wir Sie effizient und kompetent in folgenden Themen unterstützen:

  • Konzeption und dem Aufbau bzw. der Optimierung Ihres Steuerungs-/Controllingsystems incl. KPI-Definitionen und Aufbau der entsprechenden Reportinglandschaft
  • Auswahl und Implementierung der geeigneten Controllinginstrumente/Tools
  • Auswahl und Umsetzung der geeigneten Kostenrechnungsverfahren (z.B. Umsatz- oder Gesamtkostenverfahren)
  • Optimierung bzw. Komplettierung des Unternehmenswerteflusses
  • Prozessoptimerung im Controlling (z.B. im Periodenabschluss)
  • Aufbau und der Umsetzung von Unternehmensplanungskonzepten
  • Roll out des Controllings in neue Gesellschaften bzw. in Landesgesellschaften
  • Carve-In/Carve-Out von Unternehmen oder Unternehmensteilen
  • Ausbildung der Controllingmitarbeiter

Die Umsetzung dieser Themen erfolgt optimiert für Ihre aktuell oder zukünftige SAP-Landschaft. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob es sich um ein SAP ECC- S/4HANA-System, um ein BW Classic oder /on/for HANA bzw. um ein BPC stand-alone oder integriert, handelt.

SAP Operations

 

SAP ERP Operations ermöglicht die Abbildung durchgängiger Logistikprozesse – von der Bestellung/Beschaffung bis zur Bezahlung/Auslieferung – bekannt als «order-to-cash» Prozess. Beschaffung, Bestandsführung und Lagerverwaltung, Warenein- & -ausgang, Warehouse Management, Supplier Relationship Management, Transportmanagement, Aussenhandelsabwicklung sind nur einige der Themen aus diesem Bereich.

SAP ERP Vertriebs- und Serviceprozesse unterstützen z.B. ihr Kundenauftragsmanagement, Aftermarket-Vertrieb und Service, den Aussenhandel, das Management des Aussendienstes und vieles mehr.

Customer-Relationship-Management, kurz CRM (SAP CRP, Hybris ,..) bezeichnet die konsequente Ausrichtung einer Unternehmung auf ihre Kunden und die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungs-Prozesse. Die dazu gehörende Verwaltung und Dokumentation von Kundenbeziehungen ist ein wichtiger Baustein und ermöglicht ein vertieftes Beziehungsmarketing. In vielen Branchen (z. B. Telekommunikation, Versandhandel) sind Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden langfristig ausgerichtet. Mittels CRM werden diese Kundenbeziehungen gepflegt, was sich maßgeblich auf den Unternehmenserfolg auswirkt. Heutzutage sind Themen wie «digital selling» und «social media»-Integration längst keine Schlagworte mehr, sondern betrieblicher Alltag.

Alle diese und weitere Themen und Prozesse wurden im S/4HANA überarbeitet und nutzen optimal die neuen Möglichkeiten der hochperformanten HANA-Datenbank.